Gestaltungsideen für Söldens mögliche Fußgängerzone

Nach dem gewonnenen Wettbewerb erhält whiteriver den Auftrag für die Erarbeitung von Gestaltungsideen für eine mögliche Fußgängerzone in Sölden.
Dafür analysiert whiteriver den Ort mit seinen Besonderheiten und gliedert die geplante Fußgängerzone in mehrere Zonen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • »Intro – Ankommen«
  • »Klangmeile – So klingt Sölden«
  • »Aktion – In Bewegung«
  • »Dynamic Space – Dreh- und Angelpunkt«
  • »Tradition – Gemeinsam Erleben«
  • »Natur Erleben – Einblicke, Ausblicke«
  • »Entspannung – Genuss erleben«.

Es werden konkrete Vorschläge gemacht, mit welchen temporären und stationären räumlichen Installationen und ggf. Aktivitäten die einzelnen Zonen bespielt werden können.

Für ein gelungenes Ortsmarketing wird von whiteriver zudem ein einheitlicheres und reduziertes Werbekonzept entwickelt, dass der Fußgängerzone ein stimmiges und gleichzeitg individuelles Erscheinungsbild geben soll, welches durch ein angedachtes Gütesiegel durch alle beteiligten Gewerbetreibende entwickelt und nach und nach umgesetzt werden soll.

ZONEN DEFINIEREN

Aufenthaltsqualität erzeugen

ANREIZE GESTALTEN

Den Ort zum Erlebnis werden lassen
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google